+01 452 4587254
8108 W. Saxon Street

Das institutionelle Interesse von Bitcoin steigt

Das institutionelle Interesse von Bitcoin steigt

Das institutionelle Interesse von Bitcoin steigt, CME BTC-Optionen Volumen Go 25x

CME hat seine bisherigen Rekorde mit seinen immer beliebteren Bitcoin-Futures-Optionen gebrochen. Das Interesse an diesem schnell wachsenden Derivat bei Bitcoin Trader zeigt, dass der institutionelle Appetit auf BTC wächst

Verpassen Sie keine marktbewegenden Nachrichten
Lassen Sie sich tägliche Krypto-Briefings und wöchentliche Bitcoin-Marktberichte direkt in Ihren Posteingang liefern.

  • Das Volumen der Bitcoin-Future-Optionen von CME wird am 20. Juni 2020 2.392 BTC ($22,7 Millionen) erreichen.
  • CME ist einer der wenigen traditionellen Märkte, der Bitcoin-Futures und Bitcoin-Futures-Optionen anbietet
  • Deribit bleibt jedoch die größte Bitcoin-Futures-Plattform mit einem fiktiven Volumen von über 1 Milliarde Dollar

Die Chicago Mercantile Exchange (CME) hat das Volumen ihrer Bitcoin Futures-Optionen von 91 BTC (860.000 $) auf 2.400 BTC (23 Millionen $) ansteigen sehen. Dieser Betrag entspricht einer 25-fachen Erhöhung in nur zwei Monaten.

Was sind Optionen auf Futures?

Die Bitcoin-Futures-Optionen von CME unterscheiden sich von Bitcoin-Futures insofern von den Bitcoin-Futures, als dass die Investoren ein Recht (nicht eine Verpflichtung) zum Kauf und Verkauf haben:

„CME-Optionen auf Bitcoin-Futures geben dem Käufer eines Call/Put das Recht, einen Bitcoin-Futures-Kontrakt zu einem bestimmten Ausübungspreis zu einem späteren Zeitpunkt zu kaufen/zu verkaufen.

Im Gegensatz dazu erfordern Standard-Bitcoin-Futures-Kontrakte, dass Investoren unter bestimmten Bedingungen oder zu bestimmten Terminen kaufen und verkaufen müssen.

Warum wachsen die Möglichkeiten von CME?

Es gibt ein paar verschiedene Erklärungen dafür, warum die Nachfrage nach CME-Bitcoin-Optionen in den letzten zwei Monaten so schnell gestiegen ist. Ein Faktor für die Beliebtheit von CME ist die Tatsache, dass nur wenige Mainstream-Märkte ähnliche Dienstleistungen anbieten. Obwohl CME einen ziemlich kleinen Anteil des gesamten Bitcoin-Terminmarktes ausmacht, scheint es für institutionelle Investoren attraktiv zu sein, da es sich um einen traditionellen Markt und nicht um eine dezentralisierte Finanzplattform handelt.

Tim McCourt von CME hat auch angedeutet, dass die wirtschaftliche Unsicherheit das Interesse antreibt. In einem kürzlich geführten CoinDesk-Interview erklärte er, dass die Verträge von CME Investoren die Möglichkeit bieten, „inmitten der anhaltenden globalen Unsicherheit Meinungen zu äußern und ihr Risiko zu managen“.